2015-2020

Mich faszinieren geometrische Objekte, die wie maschinell hergestellt aussehen. Dabei ist mir die sinnliche Handarbeit, die nur langsam vorangehende Bearbeitung des Specksteins (pietra ollare) sehr wichtig.

Das Objektive, das Minimal-Art mässige interessiert mich von der Form her, nicht aber das Aus-der- Hand-Geben der physischen Herstellung. Mir gefällt es, etwas technisch Aussehendes von Hand zu formen. Der Stein mit seinen Rissen und Einschlüssen ist kein homogenes Material und ruft nach organischen Formen; gerade darum macht es mir Spass, dem zu widerstehen.

Die Faller-Häuschen aus engobiertem und gebranntem Ton entsprechen meinem Bedürfnis nach Spielzeug und Weihnachts-Kinderwelt.